10 Gründe warum ihr Unternehmen eine Facebook Fanpage braucht

Home » Social Media Marketing » 10 Gründe warum ihr Unternehmen eine Facebook Fanpage braucht

10 Gründe warum ihr Unternehmen eine Facebook Fanpage braucht

Viele Unternehmer scheuen immer noch das Marketing auf Facebook und somit eine eigene Facebook Fanpage – und das obwohl die Unternehmer selbst, privat, bei facebook angemeldet ist.

Doch eigentlich ist spätestens seit dem Börsengang 2012 und den neu entwickelten vielfältigen Werbemöglichkeiten Facebook für Unternehmen aus allen Bereichen extrem attraktiv. Wir haben die top zehn der Gründe zusammengestellt, warum auch Ihr Unternehmen einen Auftritt im weltweit größten Marketing-Netzwerk mit einer eigenen Fanpage haben muss!

1. Zielgruppe erreichen:

Mit über 28 Millionen Deutschen die sich regelmäßig aktiv in Facebook tummeln ist dieser Social Media Kanal der größte potenziellen Marktplatz der Welt. Wer also hier seine Fanpage betreibt, hat die Chance dass sein Unternehmen / seine Dienstleistung und seine Produkte im größten Netzwerk präsentiert und offeriert werden. Gleichzeitig bietet Facebook die Möglichkeit mit eigenen Werbeanzeigen die zielgruppengenau geschaltet werden können genau die Interessenten anzusprechen die diese Dienstleistung und Produkte wirklich interessiert und so Streuverluste wie z.B. in der Tageszeitung zu vermeiden.

2. Positiver Image-Aufbau:

Irgendwelche Journalisten als Gatekeeper sucht man bei Facebook vergebens. Das Unternehmen alleine hat es in der Hand, wie es auf die eigene Fangruppe wirkt bzw. wirken will. Durch einen ansprechenden Firmenauftritt und eine zuverlässige Kundenkommunikation sowie einen für die Zielgruppe entsprechend relevanten Content steigert jedes Unternehmen seine Reputation.

3. Emotionale Positionierung:

Mit dem positiven Image-Aufbau ist die emotionale Darstellung des Unternehmens und der Produkte eng verbunden. Erfolgreiche Unternehmen nutzen Facebook als Medium, um eine gefühlsmäßige Nähe zu Ihrer Zielgruppe herzustellen. Dies kann gelingen indem man Kunden und Geschäftspartnern einen Einblick in Ihren Arbeitsalltag gewähren lässt oder Produkte möglichst kreativ vorstellt, sowie Hintergründe zu (neuen) Produkten präsentiert. Durch dieses „Storytelling“ werde Reize geschaffen, die ein Vertrautheitsgefühl hervorrufen, von dem das Unternehmen in Zukunft profitieren kann.

4. Direkter Kundendialog:

Facebook ist keine Einbahnstrassen-Kommunikation – denn Kunden und Interessenten können Fragen zum Unternehmen, zum Sortiment, neuen Produkten, Angeboten etc. stellen, diskutieren und kommentieren. Wer sich auf diese Kommunikation einlässt, hat die Chance das Vertrauen der Bestandskunden anwachsen zu lassen. Gleichzeitig können auch potenzielle neue Kunden aufmerksam und interessiert werden.

5. Multiplikator-Effekt:

Facebook zeichnen sich vor Allem auch durch eine aktive Nutzerschaft und eine sehr hohe Interaktion aus. Mit interessanten und kreativen Inhalt kann die Markenbotschaft im Idealfall durch virale Effekte ohne viel Zutun im Netz verbreitet werden. Es ist statistisch erwiesen, dass sich heutzutage mehr Leute in den Sozialen Netzwerken über Unternehmen informieren, als auf deren Homepages. Dieses Potenzial sollte ein Unternehmen nutzen.

6. Günstige und gezielte Werbemöglichkeiten:

Statt aufwendigen und teuren Image-Kampagnen können Unternehmen auf Facebook mit vergleichsweise niedrigem Etat und geringen Streuverlusten sehr gezielt Ihr anvisiertes Publikum ansprechen. Mit Hilfe von verschiedenen Parametern wie Demographie, Interessen oder Standort kann man so die Werbung für ein Unternehmen, eine Dienstleistung oder ein Produkt ganz gezielt ansteuern.

7. Wissen über Kunden:

Wissen ist Macht – und wenn Sie mehr über die potentiellen Kunden und Interessenten wissen haben sie natürlich für die Zukunft einen entscheidenden Wissensvorteil. Mit einer eigenen Facebook Fanpage erfährt man automatisch viel über seine Fans – über die Demographie und mit steigernder Nutzerzahl so auch einen aufschlussreichen Querschnitt der Fan-Zusammenstellung und deren Interessen.

8. Verknüpfung mit Ihrem Online-Shop/Website:

Wer seine Webseite oder seinen Online-Shop mit der Facebook Fanpage verbindet, erhält zahlreiche innovative Tools, um erfolgreich Leads und Traffic zu generieren. Fans kommen so ohne Umweg direkt auf interessante Angebote, News oder sehen sich das Portfolio an. Mithilfe der Trackingdienste kann man messen, wie viele User auf Ihre Website weitergeleitet wurden, ein Produkt interessant finden, gakauft haben oder welche Produkte und Dienstleistungen besonders beliebt sind.

9. Social Recruiting via Facebook Fanpage:

Gerade junge Arbeitnehmer informieren sich in den Sozialen Medien gezielt über potentielle, zukünftige Arbeitgeber. Ein vernachlässigter oder gar nicht-existenter Auftritt wirkt nicht zeitgemäß und kann Unternehmen wichtige Punkte im Kampf um die besten Nachwuchskräfte und Mitarbeiter kosten.

10. Positive Auswirkungen auf das SEO:

Da sich ein Facebook-Auftritt positiv auf die Suchmaschinenoptimierung (SEO) auswirkt, kann man mit gutem Seiten-Traffic automatisch Ihre Stellung in den Suchmaschinen von Google & Co. optimieren. Durch gelungenes Crossmarketing, verbunden mit einem überzeugenden und suchmaschinenoptimierten Content, kann Ihr SEO-Ranking teilweise beträchtlich steigen.

Facebook Marketing ist im digitalen Zeitalter ein wichtiger Bestandteil im Marketing-Mix eines Unternehmens und sollte heute sehr ernst genommen werden. Nehmen Sie sich Zeit dafür und nutzen Sie den größten Marktplatz der Welt ganz gezielt für Ihre aktuelle und zukünftige Unternehmenskommunikation.

The following two tabs change content below.
Hallo lieber Leser, ich schreibe in diesem Blog über Aktuelles und Interessantes aus unserem direkten Firmenumfeld aus dem Bereich Onlinemarketing und Social Media Marketing. Ich freue mich auf spannende Diskussionen.Meine Qualifikationen: zertifizierter Online-Marketing-Manager (macromedia), zweifach ZdK-zertifizierter Automobilverkäufer (BMW, Mercedes) mit über 16 Jahren Berufserfahrung, Ausbildung zum Verkaufsleiter (BMW), Coach für Nachwuchsverkäufer innerhalb der ZdK-zertifizierten Ausbildung. Als Dozent für Onlinemarketing bin ich u.a. bei der Macromedia-Akademie, München tätig.
2016-10-25T08:51:17+00:00 By |Social Media Marketing|

Leave A Comment