Home » Online Marketing » Webseitenoptimierung: Was versteht man unter Offpage Maßnahmen?

Webseitenoptimierung: Was versteht man unter Offpage Maßnahmen?

Die Offpage Optimierung steht im Zusammenhang mit der Suchmaschinenoptimierung und wird als Teilbereich der Webseitenoptimierung angesehen. Bei der Suchmaschinenoptimierung (SEO) werden alle Maßnahmen zusammengefasst, die zur Einbindung organischer Suchergebnisse in den Suchmaschinen notwendig sind. Das Ziel der Optimierungen ist es, Webseiten gezielt in den Rankings der bekannten Suchmaschinen, wie Google oder Yahoo, einzubinden.

Die Bezeichnung „Offpage Optimierung“ stellt das genaue Gegenstück zur Onpage Optimierungsstrategie dar.

Was heißt „Offpage“?

Der Name stammt aus dem englischen und bezieht sich auf alle Maßnahmen die außerhalb der Webseitenoptimierung (onpage) stattfinden können, um das Ranking in den Suchergebnissen zu verbessern. Für die Websites Optimierungen können verschiedene Off-Page Maßnahmen zum Tragen kommen, die unterschiedliche Auswirkungen auf die Optimierungsgrade haben.

Hinweis: Webseitenbetreibern wird immer wieder empfohlen erst die Onpage Maßnahmen der Websites durchzuführen, bevor die Nutzung der Off-Page Maßnahmen in Betracht gezogen werden, denn diese Webseitenoptimierung bzw. das dabei entstehende Ranking kann mangels eines Einflussfaktors nicht selbst bestimmt werden.

Welche Inhalte definieren die Off-Page Optimierung

Die Off-Page Optimierungen einer Webseite definieren sich durch die digitale Reputation einer Website. Der Ausdrucksfaktor spiegelt sich in den externen Links (Backlinks) wieder, welche von der Webseite ausgehen. Bei den Off-Page Optimierungsmaßnahmen geht es also um die Linksetzung bzw. den Linksaufbau. Je mehr Links auf den Fremdseiten oder im Content einer anderen Seite erscheinen, desto besser wird die Reputation einer Webseite definiert. Man bezeichnet diesen Prozess auch als Link Popularität. Die Link Popularität ist von höchster Bedeutung, wenn es um die Off-Page Optimierungsmaßnahmen geht. Denn die Backlinks sorgen für das ausschlaggebende Ranking.

Qualität bei der Linksetzung beachten

Wer als Webseitenbetreiber vor hat die Linksetzung zu nutzen muss unbedingt auf die Qualität der gesetzten Links achten. Denn die Suchmaschinen sind mittlerweile dazu in der Lage die Qualität der Setzungen zu bewerten. Dabei wird ein Bezug zwischen dem Link und der Seite bzw. dem Content gezogen, um zu prüfen ob der Link zum Thema passt.

In Betrachtung der Maßnahmen ist es am sinnvollsten den Link direkt im Content zu setzen, denn Suchmaschinen bewerten diesen Link als wertvoller.

Nofollow und Dofollow -Was versteht man darunter?

Im Bezug auf die Off-Page Maßnahmen sollten die Begriffe Nofollow und Dofollow genauer definiert sein. Grundlegend ist ein Link ein Verweis auf eine andere Webseite. Der Backlink ist demnach eine Empfehlung. Mit der Kennzeichnung „Nofollow“ wird Google dazu aufgefordert dem Link für die Bewertung nicht zu besuchen. Anders gestaltet sich die Kennzeichnung “ Dofollow „. Hier hat Google oder eine andere Suchmaschine die Erlaubnis dem Link, der in der Webseite oder in einem Text vorzufinden ist, zu folgen.

Weitere Off-Page Maßnahmen

Neben dem Linkaufbau, der sich am wertvollsten erweist, wen es sich um externe Seiten handelt, können noch andere Maßnahmen in Betracht gezogen werden. Social Media hat sich in den vergangenen Jahren zu einer starken Off-Page Maßnahme entwickelt. Um die Rankingfaktoren und damit den Bekanntheitsgrad einer Webseite zu verbessern kann Facebook und Co. ein hilfreiches Werkzeug sein. Mit einigen Weiterleitungen und Kommentaren kann die Bekanntheit einer Webseite oder eines Unternehmens deutlich gesteigert werden. Zu beachten ist, das Unternehmen mit einem Profil zu hinterlegen.

Neben Social Media können Kommentare und Hinweise in Blogs oder Foren ebenfalls das Ranking beeinflussen. Natürlich sollten die hinterlassenen Kommentare zur eigenen Webseite passen. Diese Verfahren werden als Networking bezeichnet.

Die Dauer der Off –Page SEO Optimierungen

Off-Page Optimierungen können unterschiedlich vorgenommen werden. Die Maßnahmen haben unterschiedliche Zeitaufwendungen und natürlich Erfolge. Je nach Nutzung können die Optimierungserfolge erst nach mehreren Monaten ersichtlich werden, deswegen werden die Onpage Optimierungen noch vor der Off-Page Maßnahme empfohlen.

The following two tabs change content below.
Hallo lieber Leser, ich schreibe in diesem Blog über Aktuelles und Interessantes aus unserem direkten Firmenumfeld aus dem Bereich Onlinemarketing und Social Media Marketing. Ich freue mich auf spannende Diskussionen.Meine Qualifikationen: zertifizierter Online-Marketing-Manager (macromedia), zweifach ZdK-zertifizierter Automobilverkäufer (BMW, Mercedes) mit über 16 Jahren Berufserfahrung, Ausbildung zum Verkaufsleiter (BMW), Coach für Nachwuchsverkäufer innerhalb der ZdK-zertifizierten Ausbildung. Als Dozent für Onlinemarketing bin ich u.a. bei der Macromedia-Akademie, München tätig.
2017-03-14T21:37:35+00:00 By |Online Marketing, Wordpress|

Leave A Comment