Die Positionierung von Websites der Automobilhersteller oder vergleichbarer Branchen basiert auf vielen wichtigen Elementen. Es reicht nicht aus, nur eine Website mit einer Beschreibung des Angebots und Kontaktdaten zu haben. Der Schlüssel dazu ist die Erstellung einer geeigneten Kampagne und SEO-Strategie.

Positionierung von Autohäusern und Werkstätten

Wenn wir den Einkaufsweg einer Zielgruppe analysieren und interpretieren, können wir leicht erkennen, dass die Erzeugung von Traffic auf der Website notwendig ist, wenn der Konsument das Autohaus leicht erreichen soll.
Die Positionierung auf bestimmte Fahrzeugmodelle ist in diesem Fall eine ausgezeichnete Option. Bilder von guter Qualität und eine vollständige Beschreibung des Angebots sind in der Regel der Schlüssel der erfolgreichen Marketingstrategien.

6 Elemente der SEO-Strategie für die Automobilindustrie

Die Website sollte ordnungsgemäß vorbereitet und optimiert werden. Das Firmenprofil sollte kurz vorgestellt werden, mit Öffnungszeiten, Adresse und Lageplan. Die Website sollte mit Fotos und einer vollständigen Beschreibung des Angebots ausgestattet sein. Doch ein schönes Aussehen reicht nicht aus. Um die Website richtig zu bewerben und Verkehr auf der Website zu erzeugen, sollte sie positioniert werden. Diese besteht aus einer Reihe von Aktionen und Prozessen, dank derer wir eine gute Chance haben, bei den Suchergebnissen so hoch wie möglich zu liegen.

1. Wertvoller Inhalt

Die Erstellung einzigartiger und thematischer Inhalte ist eines der grundlegenden Elemente der SEO in jedem Business, einschließlich der Automobilbranche. Es ist darauf zu achten, dass das vorliegende Angebot genaue und zuverlässige Informationen über die verkauften Autos oder Dienstleistungen enthält. Dank richtig aufbereiteter Inhalte hat die Website eine gute Chance, ihre Position im Internet zu verbessern.

Schlüsselwörter sollten auf natürliche Weise in den Inhalt eingewoben werden, und das Ganze sollte einen einzigartigen Charakter haben. Gutes Content-Marketing trägt dazu bei, den Verkehr zu steigern und neue Kunden zu gewinnen.

2. Genaue Auswahl der Schlüsselwörter

Bei der Positionierung von Seiten in der Automobilbranche ist es äußerst wichtig, die richtigen Schlüsselwörter zu wählen. Aufgrund des sehr hohen Wettbewerbs lohnt es sich, sich tiefer in dieses Thema zu vertiefen und Schlüsselwörter zu wählen, die für Kundenanfragen gut geeignet sind. Es ist gut, darüber nachzudenken, was der Konsument in die Suchmaschine eingeben würde, um nach Dienstleistungen oder Produkten zu suchen, die wir anbieten.

Die Präzision von Phrasen in Bezug auf ein bestimmtes Automodell, eine bestimmte Ausrüstung oder einen Motortyp führt oft zu viel besseren Ergebnissen als die Verwendung der einfachsten und beliebtesten Phrasen.

3. Interessante Grafiken und Fotos

Autohändler wissen, wie wichtig zuverlässige Bilder von Fahrzeugen für die Kunden sind. Qualitativ hochwertige Grafiken sind ein untrennbarer Bestandteil aller Marketingstrategien. Das Gleiche gilt für Websites, aber auch hier gilt es, die Bilder entsprechend zu optimieren.

4. Blogs, Vlogs und Tutorials

Das Betreiben eines Blogs in der Automobilindustrie ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, für Dienstleistungen und Autos zu werben. Mit Hilfe von kreativen Inhalten oder durch das Zeigen von Videos können wir das Bewusstsein von Kunden beeinflussen. Videos mit Anleitungen und Tipps eignen sich besonders gut für Autodienste und Werkstätten.

Eine Kampagne mit gutem Inhalt wirkt sich nicht nur auf unser Image oder unsere Position als Experte aus, sondern vor allem auf den Verkehr auf der Website.

5. Soziale Medien

Soziale Medien sind derzeit eine der mächtigsten Waffen, wenn es um die Förderung von Dienstleistungen und Produkten geht. Mit Konten auf den wichtigsten Portalen wie Facebook, Instagram oder Twitter haben wir die Möglichkeit, das Angebot zu präsentieren und Beziehungen zu potenzieller Zielgruppe aufzubauen.

6. Lokale Positionierung

Anders als beim Automobilhersteller, spielt für Autohäuser oder Werkstätten die lokale Positionierung eine Schlüsselrolle. Kunden, die ein altes Auto reparieren möchten, wenden sich in der Regel an einen örtlichen Mechaniker, was bequemer und billiger ist als ein Besuch in einem autorisierten Servicezentrum.

Die lokale SEO konzentriert sich auf ein bestimmtes Gebiet, daher ist ein Google My Company-Profil in diesem Fall von großer Bedeutung. Dank des Dienstes können die Kunden schnell die Öffnungszeiten der Werkstatt oder des Auftrags überprüfen, die Meinung anderer Nutzer kennen lernen oder die Wegbeschreibung einsehen.

Positionierung der Automobilbranche – Zusammenfassung

Eine effektive Positionierung von Websites in der Automobilindustrie führt zu sichtbaren Effekten in Form von erhöhtem Verkehrsaufkommen und Interesse an bestimmten Dienstleistungen. Natürlich ist SEO ein kontinuierlicher Prozess, und alle Aktivitäten sollten kontinuierlich durchgeführt werden. Nur auf diese Weise können wir sukzessive hohe Positionen in den Suchergebnissen beeinflussen.