Home » Wordpress » Webseitenerstellung - Projektablauf » WordPress Webseitenerstellung – Projektablauf: Teil 4 – Online Marketing und WordPress SEO

WordPress Webseitenerstellung – Projektablauf: Teil 4 – Online Marketing und WordPress SEO

Nachdem die Website aus Sicht des Codes fertig und sogar live ist, beginnt ein weiterer wichtiger Teil des WordPress Projektablauf, denn aktuell wird außer Nutzern, die den Namen der Seite schon kennen und die direkte Adresse aufrufen, niemand die Seite finden. Je nachdem, wie viel Konkurrenz es in der jeweiligen Branche gibt, kann das Onlinemarketing sogar der aufwändigste bzw. kostenintensivste Teil werden, denn hier gibt es keinen festen Zielpunkt, vielmehr muss immer weiter optimiert werden. Der Erfolg oder Misserfolg einer guten Seite hängt maßgeblich von der Effektivität der Marketingmaßnahmen ab.

Das OffPage-SEO

OffPage-SEO bezeichnet all die Maßnahmen zur Verbesserung der Auffindbarkeit durch Suchmaschinen, die nicht direkt auf der Seite passieren (das wäre OnPage-SEO und ist bereits in vorhergehenden Phasen geschehen) und ist aus Sicht der WordPress Agentur der aufwändigere und wichtigere Teil um das Ranking bei Google und Co. zu beeinflussen. Zum größten Teil besteht auch bei WordPress SEO der OffPage Teil daraus, Linkbuilding zu betreiben, also möglichst viele, qualitativ hochwertige Links zu generieren, die auf die eigenen Inhalte verweisen, denn für Suchmaschinen ist (stark vereinfacht) eine Website zu einem Thema relevanter, je mehr andere, themenrelevante Seiten sie referenzieren. Die Möglichkeiten für Linkbuilding sind vielfältig: Blogs, Foren, Branchenverzeichnisse, gekaufte Links, Links im Gegenzug zu spenden und vieles mehr.

Die Ad Networks

Werbenetzwerke sind ein zentraler Bestandteil von zielgerichtetem Online Marketing; Google ist hier Marktführer, mit Ad Newtorks auch in sozialen Netzwerken wie Facebook oder Twitter sollte man sich aber nicht allein darauf verlassen. Wie effektiv Werbung sich am Ende auszahlt kann einerseits durch das Budget, andererseits durch eine WordPress Agentur, die in der Lage ist, die Sichtbarkeit der Werbung auf relevante Zielgruppen einzusetzen, bestimmt werden, denn wenn 100% der Menschen, die eine bestimmte Werbung zu sehen bekommen, auch 100% der Menschen sind, für die sie relevant ist, wird kein Marketing Budget verschwendet. Neben der reinen Nutzung von Ad Networks gehört auch die Auswertung durch die WordPress Agentur zu diesem Teil des WordPress Projektablaufs.

Die Analytics

SEO ist ein Prozess, der davon lebt, dass er effektiv beobachtet wird, die gesamte Auswertung der getroffenen Maßnahmen wird unter dem Stichwort Analytics zusammengefasst: wie hat sich das Ranking verbessert? Wie viele Nutzer kamen durch welche Quelle? War die Werbung effektiv? Wie viele Seitenbesucher kaufen tatsächlich etwas? All dies erfasst die WordPress Agentur, ergreift entsprechende Maßnahmen und bringt den Kunden auf den aktuellen Stand der SEO Maßnahmen; da sich viele Änderungen nur sehr langsam und langfristig auswirken ist dieser Part für Kunden und WordPress Agentur gleichermaßen unerlässlich.

The following two tabs change content below.
Hallo lieber Leser, ich schreibe in diesem Blog über Aktuelles und Interessantes aus unserem direkten Firmenumfeld aus dem Bereich Onlinemarketing und Social Media Marketing. Ich freue mich auf spannende Diskussionen.Meine Qualifikationen: zertifizierter Online-Marketing-Manager (macromedia), zweifach ZdK-zertifizierter Automobilverkäufer (BMW, Mercedes) mit über 16 Jahren Berufserfahrung, Ausbildung zum Verkaufsleiter (BMW), Coach für Nachwuchsverkäufer innerhalb der ZdK-zertifizierten Ausbildung. Als Dozent für Onlinemarketing bin ich u.a. bei der Macromedia-Akademie, München tätig.

Leave A Comment