Wieso ich meine Kunden NIE Strato empfehlen kann!

Home » Online Marketing » Wieso ich meine Kunden NIE Strato empfehlen kann!

Wieso ich meine Kunden NIE Strato empfehlen kann!

Immer mal wieder kommen Kunden in der Entscheidungsphase auf mich zu und fragen mich nach dem ultimativen Tipp bzgl. eines Web-Hoster. Was ich NIE empfehle ist Strato – und das mit gutem Grund!

Ich wäre ja vor Wochen fast vom Sofa gefallen als ich den neuen Werbespot von Strato im TV sah. Da blenden die doch glatt ein, dass Strato SERVICESIEGER unter den Webhostern ist! Ich frage mich nur, WER diese Statistik wohl erfasst hat? Der ADAC? Das ZDF? Fakt war schon damals, als alle Webhoster noch neu auf dem Markt waren, dass es mindestens eine Handvoll Webhoster gibt die von den Bewertungen „gefühlt“ besser waren – aber nun gut dachte ich mir, die Zeiten können sich ja auch ändern. Glauben wir mal der Werbung!

Gesagt, getan – und prompt kam die Wahrheit!

Am Dienstag den 20.01.2015 rief mich aufgeregt meine Kundin an, für die ich bereits vor Jahren eine Webseite für Brautmoden online gestellt hatte – da sie eine Email von STRATO erhalten hatte. Inhalt dieser Email: Die Webspace wurde von einem Hackerangriff heimgesucht, und aus diesem Grund hat Strato die Seite komplett abgeschaltet! Ich war zunächst geschockt! WordPress gehackt? Das kann ja (eigentlich) gar nicht sein – ich habe es zumindest noch nie erlebt… Also habe ich mir zunächst die Seite angesehen: Auf der eingeblendeten STRATO-Standardseite kein Hinweis auf einen Hackerangriff – naja, nicht gerade Kundenfreundlich wenn ein Besucher auf diese Seite kommt…

strato

Dann habe ich Filezilla angeschaltet und gesehen, dass da wirklich ein Hackerangriff war – ABER – nicht auf WordPress, sondern auf einer uralten Installation die einer meiner Vorgänger irgendwann mal installiert hatte und seit drei Jahren eigentlich nicht mehr aktiv ist! Ok – somit war der Fall klar und einfach: Die alte Installation einfach löschen – komplett, dann WordPress mit neuen Passwörtern versehen (sicher ist sicher!) und fertig!

Tja… Denkste – der Servicesieger zeigt was Service ist!

Strato hat zwar einen Kundenservice – aber der Service für das „Aufsperren von gesperrten Seiten“ ist KEIN Kundenservice sondern das Abuse-Team – und das kann – oh Wunder bei einem Servicesieger NICHT per Telefon erreicht werden – sondern NUR und AUSSCHLIESSLICH per Email. Ok – dann habe ich also eine Email hingeschickt – und nachdem ich 24 Stunden nach Eingang der Email bei der Kundin immer noch keine Antwort hatte, dann noch eine Email, und dann noch eine nach 48 Stunden!

Ich bekam sogar Antwort!

Auf meine Email wurde „schon“ nach 38 Stunden geantwortet! WOW! Aber mit was? Mit einer Standardemail als Antwort – KEINE Freischaltung – ich soll doch besser alle Dateien löschen, und dann nochmal eine Email senden! Wieso sollte ich dies machen? Ich habe den Angriff lokalisiert und gänzlich eliminiert – total gelöscht – also warum soll ich dann alle Dateien inkl. Verzeichnissen etc. löschen?

Also wieder eine Email hin, und 12 Stunden später nochmal eine hinterher – Keine Reaktion! Schön langsam wird die Zeit allerdings eng, denn selbst Google hat schon gemerkt dass die Seite gehackt war und nun abgeschaltet mit einer Standard-Anzeige „brach“ liegt! Ich seh schon meine Rankings für diese Seite gänzlich schwinden, da auch heute keine Reaktion von Strato kam – auch nicht, als ich im meiner Verzweiflung dann doch nochmal beim Kundenservice angerufen habe – denn ich konnte am Telefon das Schulterzucken hören – die Damen und Herren in der telefonischen Hotline können schlicht und einfach NICHTS machen, nichts forcieren, nichts exkallieren und verweisen höflich aber bestimmt auf die Email Adresse des Abuse-Teams.

Soviel zum Thema STRATO. Ich bin mir sicher dass viele Webhoster gut sind, und sicherlich auch einen guten Service bieten, doch leider zeigt sich guter Service nicht bei der Bestellung, sondern wenn etwas nicht funktioniert, wenn etwas kaputt geht oder wenn man mal was „aus der Reihe braucht“ und siehe da – der Servicesieger kann hier einfach keinen Service bieten!

The following two tabs change content below.
Hallo lieber Leser, ich schreibe in diesem Blog über Aktuelles und Interessantes aus unserem direkten Firmenumfeld aus dem Bereich Onlinemarketing und Social Media Marketing. Ich freue mich auf spannende Diskussionen.Meine Qualifikationen: zertifizierter Online-Marketing-Manager (macromedia), zweifach ZdK-zertifizierter Automobilverkäufer (BMW, Mercedes) mit über 16 Jahren Berufserfahrung, Ausbildung zum Verkaufsleiter (BMW), Coach für Nachwuchsverkäufer innerhalb der ZdK-zertifizierten Ausbildung. Als Dozent für Onlinemarketing bin ich u.a. bei der Macromedia-Akademie, München tätig.
2016-10-25T08:51:19+00:00 By |Online Marketing|

2 Comments

  1. Patricia Tegtmeier 18. März 2015 at 19:01 - Reply

    Was ist denn „exkallieren“?

Leave A Comment