Home » Online Marketing » Wie viel kostet eine Website?

Wie viel kostet eine Website?

Als WordPress Agentur erstellen wir Websites mit dem webbasierenden CMS WordPress. Hierzu erhalten wir immer wieder Anfragen die so oder so ähnlich geschrieben bei uns eintreffen:

Wir interessieren uns für Ihre Dienstleistung „Webseiten-Erstellung mit WordPress“. Wir hätten gerne eine kleine Internetseite auf der neben unserem Dienstleistungsportfolio lediglich Referenzen, Impressum und ein Kontaktformular sind. Wie viel kostet so eine Website?

Als Geschäftsführer der max2-consulting landen diese Anfragen natürlich zunächst immer auf meinem Schreibtisch. Ich sitz dann immer vor dem Rechner und bin unschlüssig was ich wohl zurückschreiben soll – denn eine echte Antwort auf so eine Anfrage zu versenden fällt nicht leicht.

Warum ist so keine faire Kalkulation der Erstellungskosten der Website möglich?

Ich vergleiche den Wunsch eine firmeneigene Website zu besitzen gerne mit dem Wunsch ein eigenes Auto zu fahren – um einiges zu verdeutlichen! Kein Mensch fragt wirklich: „Was kostet ein Auto?“ und genauso ist die Frage: „Wie viel kostet eine Website?“ zu sehen. Wer ein Auto besitzen will hat dafür ganz genaue Beweggründe – sei es: Mobilität, Anerkennung, Transport von Menschen oder Materialien, Lifestyle etc. – und selbst wenn diese Beweggründe dargelegt werden ist die Mobilität im hochalpinen Bereich von Kitzbühel vielleicht eine andere wie Hamburg.

So oder so ähnlich entsteht eine Website:

Wie viel kostet eine Website?Was ich damit versuche zu beschreiben ist, dass man nicht einfach den Preis für eine Website so lapidar aus dem Handgelenk zaubern kann ohne sämtliche Hintergründe, Beweggründe, Zulieferer und natürlich auch das hierfür veranschlagte Marketing Budget zu kennen! Mit dem Auto verglichen ist der Entstehungsprozess einer Webseite ähnlich wie der Entstehungsprozess eines Autos, wenngleich natürlich weniger aufwändig. Während Designer und Techniker zunächst jahrelang das neue Auto in Forschungszentren planen entsteht ein neues Webseiten-Projekt bzw. das Webdesign hierzu auch zunächst im Kopf und auf Skizzenblättern. Aus diesen Skizzen werden im Laufe der Entwicklung erste Voransichten einer Webseite.

Erst wenn der Kunde diese Voransicht (s)einer Webseite frei gibt entsteht dann eine Website. Hierzu sind wir oftmals von den Zulieferern abhängig. Ähnlich wie bei Automobilherstellern benötigen auch wir zur Erstellung einer Website Zulieferer die uns mit mit Texten und Bildern versorgen.

Und oftmals sind vielleicht sogar aktuelle und optisch ansprechende Bilder vorhanden die wir optisch aufbereiten und in die neue Website einbauen können, aber beim Text trennt sich schnell die Spreu vom Weizen. Selbst wenn wir die suchmaschinengerechte Aufbereitung des Textes oftmals selbst übernehmen, müssen wir erstmal Texte für die Website erhalten die wir optimieren können… Viele Unternehmen wissen zwar alles über Ihre Kernkompetenzen, schließlich arbeiten sie schon seit Jahren in diesem Markt, aber diese Kernkompetenzen dann schwarz auf weiss in Sätze zu fassen gelingt oftmals nur, wenn wir uns mit den Firmeninhabern und Entscheidern des Unternehmens unterhalten und stichpunktartig all das notieren was wir später als Texte für die Website optimiert verwenden werden.

Selbst wenn eine Webseite dann irgendwann einmal den Reifegrad „going public“ erreicht hat ist oftmals nur ein Bruchteil der Erstellung einer Website geschafft, denn dann beginnt eigentlich der eher langfristig angelegte Teil diese Website auch so zu optimieren und weiterzuentwickeln, dass sie in Zukunft auch das „bringt“ für das sie erschaffen wurde: Nämlich neue Kunden und neue Kontakte und bestehende Kunden weiterhin anzusprechen. Dies gelingt oftmals durch das Posten von Blogbeiträgen und News die für die Zielgruppe als relevant eingestuft werden, oftmals in Kombination mit dem Ausbau der verschiedenen Social Media Kanälen wie Facebook & Co.

Wie viel kostet eine Website?

Wie Sie also nun selbst gelesen haben, ist der Preis für eine Website nicht so einfach und schnell zu kalkulieren, sodass wir die allseits beliebte Frage lediglich mit: „Kommt drauf an!“ beantworten würden.
Für alle anderen, die es genauer wissen wollen bieten wir an, im Dialog zunächst die Ist-Situation zu erfassen um dann im weiteren Ihre Wünsche an die neue Webseite zu hinterfragen. Wenn wir dies alles wissen, können wir für unsere konkreten Dienstleistungen auch ein verbindliches Angebot abgeben!

Kontaktieren Sie uns!

 

The following two tabs change content below.
Hallo lieber Leser, ich schreibe in diesem Blog über Aktuelles und Interessantes aus unserem direkten Firmenumfeld aus dem Bereich Onlinemarketing und Social Media Marketing. Ich freue mich auf spannende Diskussionen.Meine Qualifikationen: zertifizierter Online-Marketing-Manager (macromedia), zweifach ZdK-zertifizierter Automobilverkäufer (BMW, Mercedes) mit über 16 Jahren Berufserfahrung, Ausbildung zum Verkaufsleiter (BMW), Coach für Nachwuchsverkäufer innerhalb der ZdK-zertifizierten Ausbildung. Als Dozent für Onlinemarketing bin ich u.a. bei der Macromedia-Akademie, München tätig.
2016-10-25T08:51:16+00:00 By |Online Marketing|

Leave A Comment