Home » Online Marketing » Die Alternativen zu SEO, Adwords oder Facebook-Werbung

Die Alternativen zu SEO, Adwords oder Facebook-Werbung

Gerade Firmengründer scheuen oft eine Agentur wie uns für ein effektives und nachhaltiges Online Marketing zu engagieren, wohl wissend dass man heutzutage an SEO, Adwords oder Facebook-Werbung kaum vorbei kommt ihr Business online zu vermarkten.

Viele Gründer haben schlichtweg einfach nicht das Geld, das wir für diese Dienstleistungen verrechnen und wollen so ihr Online Marketing selbst machen. Eigentlich ist´s ja nicht schwer: Man liest viele themenbezogene Artikel, beherzigt die Tipps und versucht so, meist mit gefährlichem Halbwissen, den jeweiligen Online Marketing-Kanal entsprechend zu betreiben. Natürlich kostet dies Zeit, Arbeitszeit – die sicherlich in die eigene Kernkompetenz der Firmenneugründung und die Weiterentwicklung des eigenen Produkts besser investiert wäre… Und Zeit ist auch Geld! Oftmals erkennen Firmengründer erst nach unzähligen Stunden dass sie entweder am Limit ihrer eigenen Möglichkeiten angekommen sind und kontaktieren dann Agenturen wie uns, oder aber sie betreiben die einzelnen Online Marketing-Kanäle maximal noch halbherzig.

online-marketing-beratungWenn wir als Online Marketing Agentur angefragt und beauftragt werden untersuchen wir immer als erstes, ob die gewünschte Lösung auch wirklich für das eigene Online Marketing geeignet ist, denn nicht immer sind SEO, Adwords oder Facebookwerbung das Allheilmittel um (Neu-)Kunden auf das Unternehmen aufmerksam zu machen… Natürlich macht Online Marketing gerade für neu gegründete Unternehmen am Anfang Sinn, aber dennoch sehen wir uns hier in der objektiven Beratungspflicht eher mal einen Auftrag nochmals zu überdenken, als ihn vorschnell anzunehmen – denn schlußendlich leben wir vom Erfolg den unser Kunde mit unseren Maßnahmen hat – und gerade dieser Erfolg ist in der ganz frühen Anfangsphase eines Unternehmens ein sehr zartes Pflänzchen, welches gekonnt gepflegt werden muss, damit Online Marketing das Wachstum nicht verlangsamt.

Was im ersten Moment ein Wiederspruch ist, wird klarer wenn wir es erklären:

Social Media Marketing über Facebook, Twitter und Google+ sowie Online Marketing via SEO, Adwords oder Facebook-Werbung muss nicht zwangsläufig zum Erfolg führen – folgende Dinge sollten beachtet werden:

  • Mangelnde Flexibilität – Wenn beim neu gegründeten Unternehmen das Geschäftsmodell noch leicht angepasst werden muss, zieht diese Veränderung auch entsprechende Anpassungen in den Marketingkanälen nach sich. Bereits aufgesetzte Adwords- und Facebook Werbekampagnen müssen dann wieder aufwändig überarbeitet werden, um die Marketing-Zielgruppen möglichst genau zu erfassen.
  • Unzureichende Expertise – Firmengründer sind sicherlich Experten auf ihrem Fachgebiet, kennen sich aber dadurch nicht mit der Welt des Online Marketing und Social Media Marketing aus – hier gilt es gerade am Anfang Fehler zu vermeiden, denn jeder Fehler kann weitreichende Folgen haben die gerade junge Unternehmen ruinieren können.
  • fehlende Reputation – Eine Werbeanzeige auf Facebook oder ein Adwords-Kampagne in Google ist sicherlich schnell aufgesetzt, aber bringt oftmals wenig, da es an der kaum bis nicht vorhandenen Reputation des Unternehmens scheitert – eine gewisse „Grund-Reputation“ sollte man sich bereits erarbeitet haben bevor man Geld diese Form des Online Marketings steckt.
  • Kostenexplosion – Google Adwords & Facebook-Werbung können extrem hohe Kosten verursachen, wenn man nicht genau weiß was man festlegt und einstellt. Diese Kosten kann man nur in den Griff bekommen, wenn man sich zuvor ein genaues Bild von seiner Zielgruppe und diverse Worst-Case-Szenarien durchgerechnet hat.
  • mangelndes Kosten/Nutzen Verhältnis – Wer „nur bekannt werden will“ schafft dies sicherlich – allerdings sollten zuvor die Ziele der jeweiligen Kampagne schon genauer und detailierter definiert werden und mit den entsprechenden Tools auch während und nach der Kampagne analysiert werden.
  • mangelnde Nachfrage – Gerade Firmenneugründer suchen ja nach ihrem eigenen USP, der sie von anderen Unternehmen unterscheidet, bzw. deren Produkte sich unterscheiden. Genau dies kann aber auch in einer Sackgasse enden, denn wenn keiner nach diesem USP-Produkt oder Unternehmen sucht, wird es auch nicht via Google-Adwords-Anzeigen angezeigt und somit schlußendlich gefunden werden können

Die Alternative Ansätze:

Oftmals werden die folgenden Ansätze gerade am Anfang nicht bedacht und somit der zweite Schritt vor den ersten getan. Wir können natürlich bei beiden Schritten helfen, aber freuen uns auch über Kunden die bereits folgende alternativen Ansätze im Online Marketing vollzogen haben, und nun bereit sind für den zweiten Schritt.

Content Marketing – Sicherlich eine sehr attraktive Werbeform, denn man kann über sein eigenes Fachgebiet berichten, sich also seinem Thema widmen, und hier mit Expertenwissen glänzen. Dem Leser erhält einen echten Mehrwert und dadurch wird die Reputation von Marke, Unternehmen und Produkt nachhaltig verbessert. Der eigene Blog ist für ein effektives Content Marketing sicherlich immer die erste Wahl, aber auch ein eigener YouTube-Kanal kann für das Content Marketing geeignet sein. Darüber hinaus gib es viele weitere Möglichkeiten mit seinem Fachwissen eine Reputation aufzubauen – allen voran kann man Gastbeiträge in bekannten Branchen-Magazinen oder Blogs verfassen. Mit Gastbeiträgen erhält man Zugang zu einem neuen Publikum das schon vorhanden ist und auf diesen Blogs schon „mitliest“ – dadurch kann man sich als Experte zu seiner Kernkompetenz einbringen und somit bei den Lesern seine eigene Reputation aufbauen. Meistens kann man innerhalb des Beitrages auch auf das eigene Angebot kurz eingehen, ohne dass es als „aufgesetzte Werbung“ verstanden wird. Wer Gastbeiträge scheut, kann dennoch im Content Marketing Erfolg haben, indem er den jeweiligen Blogs gezielt Informationen zukommen lässt, dies es so nur einmal gibt – die Möglichkeiten sind vielfältig und reichen über eine tolle Animation, eine Statistik, einen Erfahrungsbericht bis zu speziell für den Blog erstellte Informationen.

 themenspezifische Online-Foren – Diese Foren sind geeignet sein eigenes Fachwissen weiterzugeben, zu vermitteln und auch mit anderen in einen regen Austausch zu seinem Fachgebiet zu kommen. Hilfreiche Tipps von Experten werden weiterempfohlen und erweitern das Netzwerk schnell. Durch die Kommunikation in den Foren können auch andere Hilfesuchende selbst nach Jahren noch die Tipps nachlesen und so den direkten Kontakt zum Experten suchen. Die effektivsten themenspezifischen Online-Foren findet man in den Facebook- und Xing-Gruppen. Als neuer Experte sollte man natürlich die Netiquette und Gepflogenheiten innerhalb der Foren beachten, um nicht gleich am Anfang von etablierten „Platzhirschen“ an den Rand gedrängt zu werden.

Kommentare zu Fachartikeln – Jeder liest in seinem Fachbereich gerne und viel. Was spricht also dagegen seine Meinung kund zu tun? Oftmals haben die Artikel eine Kommentarfunktion die auch für das Online Marketing nützlich sein kann – da man hier sogar oft seine eigene Webseite bekannt geben kann.Indem du regelmäßig für dich relevante Fachartikel auf anderen Websites liest, erweiterst du dein Wissen und bist immer up-to-date. Normalerweise gibt es unter jedem Artikel auch eine Kommentarfunktion, die du ebenfalls für dein Marketing benutzen kannst. Wer thematisch passend und inhaltlich sinnvoll sein Know-How wiederspiegelt kann dadurch nicht nur mit dem jeweiligen Autor in Kontakt treten, sondern auch Reputation und Netzwerk erweitern.

The following two tabs change content below.
Hallo lieber Leser, ich schreibe in diesem Blog über Aktuelles und Interessantes aus unserem direkten Firmenumfeld aus dem Bereich Onlinemarketing und Social Media Marketing. Ich freue mich auf spannende Diskussionen.Meine Qualifikationen: zertifizierter Online-Marketing-Manager (macromedia), zweifach ZdK-zertifizierter Automobilverkäufer (BMW, Mercedes) mit über 16 Jahren Berufserfahrung, Ausbildung zum Verkaufsleiter (BMW), Coach für Nachwuchsverkäufer innerhalb der ZdK-zertifizierten Ausbildung. Als Dozent für Onlinemarketing bin ich u.a. bei der Macromedia-Akademie, München tätig.
2016-10-25T08:51:16+00:00 By |Online Marketing|

Leave A Comment