Home » Wordpress » Verdienen Sie als Blogger „nebenberuflich“ von zu Hause aus Geld!

Verdienen Sie als Blogger „nebenberuflich“ von zu Hause aus Geld!

Ein Blog ist nichts anderes als ein digitales Tagebuch im Internet. Anders als auf Papier werden Gedanken, Gefühle, Meinungen und Erfahrungen hier auf einer Homepage niedergeschrieben und mit einer Online Community geteilt. Doch inzwischen ist ein Weblog weitaus mehr als nur ein Hobby. Längst hat er sich als rentabler Nebenjob etabliert, der sich einfach und bequem von zuhause aus ausführen lässt.

Kostenloser Blog ohne technische Vorkenntnisse

Um sich als Blogger nebenbei etwas dazuzuverdienen, muss man wahrlich kein Profi-Autor oder Techniker sein. Fehlt es an fundierten Programmierkenntnissen, lässt sich die eigene Website auch mithilfe eines Bloghosters wie WordPress hosten und verwalten. Dabei fallen in der Regel noch nicht einmal Extrakosten an. Wer es schon gleich am Anfang ein „bisschen“ professioneller für die Zukunft plant, der kann WordPress auch bei einem Provider wie all-inkl. oder domainfactory mit einer eigene Domain aufsetzen. WordPress ist kostenlos erhältlich – die ersten Schritte können auch gut in speziellen WordPress Schulungen für Anfänger erlernt werden.

Wie können Blogger im Internet von zuhause aus Geld verdienen?

Werbung

Ein Weblog lässt sich auf unterschiedliche Art und Weise als lukrativer Nebenverdienst nutzen. Die Haupteinnahmequelle ist natürlich nach wie vor die Platzierung von Werbung. Stellt man seine Homepage als Werbefläche für diverse Anbieter bereit, wird man entweder per Lead, Klick oder Sale bezahlt. Dabei muss man noch nicht einmal direkt mit jedem Werbetreibenden in Kontakt treten. Sogenannte Affiliate-Netzwerke fassen die direkten Kontakte zu vielen Anbietern von Partnerprogrammen zusammen. Selbstverständlich benötigt ein Weblog erst einmal tausende Freunde, die über das eigene Leben lernen wollen, um sich durch Werbung überhaupt finanzieren zu können.

Textlinks einbauen

Auch der Verkauf von Textlinks kann die Haushaltskasse nebenbei schon deutlich aufbessern. Wird ein neuer Post auf der Homepage veröffentlicht, werden hierbei Links zu anderen Websites in den eigenen Text integriert.

Bezahlte Artikel schreiben

Eine weitere Möglichkeit ist das bezahlte Schreiben von Artikeln für andere Websites oder Unternehmen. Hier erhält der Blogbetreiber einen direkten Auftrag, einen Beitrag über gewisse Dienstleistungen oder Produkte zu verfassen. Das Honorar wird dabei schon im Vorfeld vereinbart.

Youtube Videos veröffentlichen

Eine noch relativ junge Disziplin im Alltag eines Blogbetreibers ist das Posten von Videos auf entsprechenden Online Plattformen wie zum Beispiel auf Youtube. Der Inhalt ist dabei allein dem User überlassen. Besonders beliebt und rentabel sind derzeit Beiträge über Beauty, Fashion und Lifestyle, nützliche Tutorials und Talentdarbietungen wie Gesang und Tanz. Häufig wird auch das alltägliche Leben in Videoform auf einem Channel präsentiert. Selbstverständlich muss der User aber auch hier erst einmal eine beträchtliche Community aufbauen, um an seinem Videomaterial auch tatsächlich Geld verdienen zu können. Klicks, Likes, Kommentare und Abonnenten bescheren die gewünschten Freunde, die mehr über das eigene Leben lernen möchten.

The following two tabs change content below.
Hallo lieber Leser, ich schreibe in diesem Blog über Aktuelles und Interessantes aus unserem direkten Firmenumfeld aus dem Bereich Onlinemarketing und Social Media Marketing. Ich freue mich auf spannende Diskussionen.Meine Qualifikationen: zertifizierter Online-Marketing-Manager (macromedia), zweifach ZdK-zertifizierter Automobilverkäufer (BMW, Mercedes) mit über 16 Jahren Berufserfahrung, Ausbildung zum Verkaufsleiter (BMW), Coach für Nachwuchsverkäufer innerhalb der ZdK-zertifizierten Ausbildung. Als Dozent für Onlinemarketing bin ich u.a. bei der Macromedia-Akademie, München tätig.
2016-10-25T08:51:16+00:00 By |Wordpress|

Leave A Comment