Home » Autohaus Marketing » Autohaus Marketing Trends: Online sehen und gesehen werden

Autohaus Marketing Trends: Online sehen und gesehen werden

Modernes Autohaus Marketing geht weit über die Schaltung von Anzeigen in regionalen und überregionalen Zeitungen und Zeitschriften hinaus. Heutzutage wird es immer wichtiger das Autohaus in den Vordergrund der Marketingaktivitäten zu stellen, denn das Produkt – also das Auto und der Service sind zunehmend, weil standardisiert und in zig Vereinbarungen niedergeschrieben, nahezu überall gleich! Wenn aber das Auto, gerade der Neuwagen überall gleich ist, benötigt der Kunde weitere Kriterien die eine Kaufentscheidung ermöglichen… – neben dem Preis ist dieses Entscheidungskriterium mittlerweile sehr oft „das Autohaus“ mit allem was der Kunde wahrnimmt… Und genau diese Wahrnehmung gilt es gezielt zu steuern – dem Kunden genau „den Mehrwert“ den dieses Autohaus bietet in den Vordergrund zu stellen… – und genau hierzu kann man heute gezielt das Online Marketing einsetzen um den Kunden mit den nötigen und notwendigen Informationen zu versorgen.

„Online Marketing“ – viele reden davon,

…doch was verbirgt sich hinter dem Begriff?

In der zunehmend digitaler werdenden Welt ist es unerlässlich, professionelles Autohaus Marketing in Form von Online-Marketing im Autohaus durchzuführen. Die Zeiten großer Besucherströme direkt im und zum Autohaus sind vorbei. Diverse Webportale bieten eine An- und Verkaufseite sowohl für Neuwagen als auch für Gebrauchtwagen an. Allen voran hat der Webgigant Facebook, gefolgt von Twitter und Co. auch eigene Verkaufsplattformen in das Social-Media Portal implementiert. Autohändler und Autohäuser, die ihre Webseite genauso wie die Facebook Fanpage lediglich „haben“ und nicht aktiv mit Inhalten füllen erreichen damit immer weniger Interessenten und Käufer – denn „nur“ eine Präsenz zu haben egal ob als Webseite oder als Fanpage in den Social-Media Kanälen, reicht heute einfach nicht mehr aus!

Wer nicht wirbt der stirbt

Professionelles Autohaus Marketing in Form von Online-Marketing im Autohaus ist mittlerweile die Grundvoraussetzung, um die Fahrzeuge und den Service an den Mann oder die Frau zu bringen. Eine Studie zum Thema Online-Marketing im Autohaus zeigt, dass ein gutes und konsequent durchgeführtes Autohaus Marketing Konzept mehr Umsatz und schlußendlich mehr Gewinn bedeutet. Autohäuser, die noch kein Autohaus Marketing betreiben, sollten schnellstmöglich über die Einführung von einem Autohaus Marketing Konzept im Rahmen von Online-Marketing nachdenken. Wenn das eigene Marketing Know-how dafür nicht ausreichend ist, dann sollte man schnellstmöglich die personellen Ressourcen überprüfen und qualifizierte Mitarbeiter für das Autohaus Marketing einstellen, oder professionelle Dienstleister engagieren. Es zahlt sich aus!

Autohaus Marketing auf Facebook & Co.

Facebook ermöglicht Werbung im MessengerSocial Media über die verschiedenen Kanäle ist in zwischen Kult geworden. Facebook hat weltweit eine Milliarde Nutzer. Hierzulande sind es immerhin 25 Millionen aktive User, die sich täglich auf Facebook austauschen, sich über Neuigkeiten und Dienstleistungen informieren und natürlich konsumieren oder zur Markenfindung Ihre Recherche betreiben. Gleichzeitig bietet Facebook neben dem normalen Newsstream auch die Möglichkeit in speziellen Gruppen sich auszutauschen, spezielle Themen zu besprechen oder themenspezifische Fragen zu stellen und von anderen beantwortet zu bekommen. In all diesen Bereichen schaltet Facebook gezielt Werbung. Diese Werbung kann somit absolut zielgruppengenau und sowohl regional als auch auf die einzelnen Bedarfe und Gewohnheiten eingesetzt werden.

Adwords vs. Facebook Werbung

Während momentan fast die gesamte Autohaus-Welt in der Schaltung von Adwords-Anzeigen auf Google ihr Engagement im Autohaus Marketing in Form von Online-Marketing sieht, haben noch nicht viele Autohäuser und Autohändler die verschiedenen und äußerst interessanten Möglichkeiten von professionellen Werbeschaltungen auf Facebook für sich entdeckt. Hier ergeben sich, im Unterschied zu Google Adwords Werbung nahezu ungeahnte Möglichkeiten die Zielgruppe noch besser noch genauer und noch nachhaltiger mit den Autohaus Marketingaktionen zu erreichen – denn Facebook hat im Gegensatz zu Google noch bessere und genauere Daten über die umworbene Zielgruppe – und spätestens mit dem Setzen des sog. Facebook-Pixels wird aus einer ganz „normalen Marketingaktion“ ein umfassendes Marketinginstrument welches mit Retargeting sogar noch viel mehr Potential bietet. Wem dies alles „zuviel“ ist, oder wer in dieser Welt noch nicht zuhause ist, für den bieten wir als professionelle Online Marketing Agentur mit Schwerpunkt im Autohaus Marketing viele interessante Angebote um heute und jetzt ihr Engagement auf Facebook zu forcieren.

Unser Fazit

Für den Autohandel und die Autohäuser ist professionelles Marketing unerlässlich. Um mehr und besser Zielgruppen zu akquirieren, sollte man über ein gut funktionierendes Online-Marketing-Management nachdenken. Je besser Online-Marketing betrieben wird, desto eher kann man sich seine Zielgruppen, und somit Kunden und Interessenten aufbauen und schlußendlich mit diesen Zielgruppen mehr Umsatz generieren.

Autohaus Marketing via Online-Marketing ist der Schlüssel zum Erfolg!

The following two tabs change content below.
Hallo lieber Leser, ich schreibe in diesem Blog über Aktuelles und Interessantes aus unserem direkten Firmenumfeld aus dem Bereich Onlinemarketing und Social Media Marketing. Ich freue mich auf spannende Diskussionen.Meine Qualifikationen: zertifizierter Online-Marketing-Manager (macromedia), zweifach ZdK-zertifizierter Automobilverkäufer (BMW, Mercedes) mit über 16 Jahren Berufserfahrung, Ausbildung zum Verkaufsleiter (BMW), Coach für Nachwuchsverkäufer innerhalb der ZdK-zertifizierten Ausbildung. Als Dozent für Onlinemarketing bin ich u.a. bei der Macromedia-Akademie, München tätig.
2017-05-06T12:59:25+00:00 Von |Autohaus Marketing|

Hinterlassen Sie einen Kommentar