Startseite/Webseitenerstellung - Projektablauf/10 Gründe, warum Sie einen eigenen Onlineshop erstellen sollten

10 Gründe, warum Sie einen eigenen Onlineshop erstellen sollten

Published On: 07/27/20223,7 min read

Ein Bereich, der extrem schnell wächst, der Onlinehandel über einen Onlineshop oder Webshop. Ein Grund für den Aufschwung ist, solche Einkäufe sind schnell und einfach.

Im folgenden Text finden Sie 10 Gründe, die für einen eigenen Webshop sprechen.

1. Der Online Handel boomt
Der Onlinehandel ist ein Bereich mit einem hervorragenden Wachstum. Nach Zahlen des BVH aus dem Jahr 2013 lag der Umsatz im elektronischen Commerce bei 21,7 Milliarden Euro. Bereits ein Jahr später lag der gesamte Umsatz des E Commerce bei 27,6 Milliarden Euro, was stolze 27,2 Prozent mehr sind. Aktuell soll das Wachstum dieses Bereiches bei 10 Prozent liegen. Händler, die sich ausschließlich auf ihren Offline Handel fokussieren, sollten dies als Warnung betrachten und Informationen im Bereich Online Handel einholen.

2. Immer mehr Kunden bestellen im Onlineshop
Die meisten Konsumenten, die Produkte oder Dienstleistungen suchen, nutzen für die Suche das Internet. Ein Grund für dieses Verhalten ist, dass die Kunden nicht so viel Zeit für den Einkauf vor Ort aufbringen möchten. Diese Kunden gehen den Weg der Online Bestellungen.

3. Die Kaufentscheidungen werden über die sozialen Medien beeinflusst
Die sozialen Medien, wie Facebook, beeinflussen die Entscheidungen für Bestellungen. Viele Händler haben sowohl einen Shop als auch eine Facebookseite, wodurch sie die Kaufentscheidungen der Kunden proaktiv beeinflussen können. Integrierte Reporting Tools verraten genau, wie mögliche Kunden auf die Seite, die Produkte oder Dienstleistungen reagieren. Die Zeiten, wo ein Monat öder länger über einen Kauf nachgedacht wird, sind vorbei.

4. Der Webshop ist rund um die Uhr geöffnet
Der Onlineshop arbeitet rund um die Uhr für seinen Besitzer, was ein unschlagbarer Vorteil ist. Der Shop braucht weder eine Pause noch Urlaub und wird nie müde oder gelangweilt. Wenn der Kunde will, kann er um Mitternacht seinen Einkauf erledigen.

5. Es gibt eine kostenfreie Beratung im Shop
Über den Webshop werden interessante Informationen an die Kunden weitergegeben. Eine Onlinepräsenz ist ein guter Weg, die Produkte oder Dienstleistungen ganz leicht zu erklären. Zu einem Webshop gehört immer auch ein Newsletter. Der Newsletter ist perfekt für Erinnerungen an den Webshop und für Informationen.

6. Die Erstellung eines Webshops ist kinderleicht
Die Webshops lassen sich dank Online-Shopsystemen leicht einrichten, ohne Programmierkenntnisse oder eigene Domain, Ahnung von Design oder Suchmaschinenoptimierung. Die ganze Einrichtung dauert keinen Monat, sondern ist schnell erledigt. Ein Shopsystem, das Ihnen viele Möglichkeiten bieten kann, ist beispielsweise WordPress. Es muss nur das Plugin WooCommerce installiert werden und dann kann der Shop erstellt werden. Oft bieten solche Systeme einfache Funktionen und Anpassungsmöglichkeiten, die alles individueller machen. Das Shopsystem WordPress ist ein guter Weg, um in den Bereich des Online Handels einzusteigen und vor allem zu einem günstigen Preis. Es besteht auch die Möglichkeit eine Online Marketing Agentur zu beauftragen und die entsprechende Unterstützung bei der Erstellung des Online Shops zu bekommen.

7. Es ist immer einfacher, die Bestellungen online zu tätigen
Es wird nicht nur einfacher, sondern es wird auf immer sicherer, die Funktionen eines Webshops als Kunde zu nutzen. Die Frage nach der Sicherheit hat viele Kunden davon abgehalten einen Online Anbieter in die engere Auswahl zu nehmen. Mit der mittlerweile bekannten verbesserten Sicherheit im Internet, entscheiden sich immer mehr Menschen den Anbieter im Netz zu nutzen. Da die meisten Webshops eine Suchmaschinenoptimierung erhalten haben, werden die Kunden schnell fündig auf ihrer Suche. Dazu kommt, dass die Lieferungen immer besser laufen. Einige Lieferanten haben sich darauf fokussiert, die Waren schnell zu den Kunden zu bringen.

8. Ein Online-Shop ist eine gute Lösung für ein Ein-Mann-Unternehmen
Eine einzelne Person kann einen Shop erstmal alleine bedienen, sobald er online ist. Es gibt Anbieter, welche die Waren nicht nur an die Kunden liefern, sondern auch die Funktionen, wie Verpackung und den Versand übernehmen. Eine perfekte Lösung für beide Seiten, den Anbieter und den Lieferanten.

9. Eine Lösung für komplexe E-Commerce-Produkte
Wer eine Alternative zu den einfachen Shop-Systemen wie Shopify oder Wix sucht, der findet bei WordPress auch eine gute Lösung. Hier gibt es die Möglichkeit, den Shop an die individuellen Anforderungen anzupassen. Wenn die Besucherzahlen langsam oder rasant steigen, gibt es auch bei hohen Besucherzahlen keine Probleme mit der Domain. Es gibt eine umfangreiche Datenbank an Plugins, damit ist es einfach den Onlineshop zu erstellen ohne viel Ahnung vom Design, den Funktionen oder den Anforderungen zu haben und auch ohne Programmierkenntnisse.

10. Die Entwicklung des Webshops ist kostengünstig
WordPress bietet eine kostengünstige Onlineshop-Entwicklung an und übernimmt das Webhosting.

Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk!